dschungelbuch

IMPRESSUM

KONTAKTDATEN


Verein Märchensommer
Mariahilferstraße 88/1/8
A-1070 Wien
Tel: 0699/13 44 11 44 (auch für telefonische Restkarten)
Mail: info@maerchensommer.at


Intendanz: Nina Blum
Kaufm. Leitung: Helmut Kulhanek
Produktionsleitung: Maria Mangott
Web design/Programmierung: plusminus design®
Illustrationen: Teresa Iglseder
Fotos: Martin Hesz

UID: ATU64128036

Bankverbindung:
Raiffeisen Landesbank NÖ-Wien
Verein Märchensommer
BIC: RLNWATWW
IBAN: AT19 3200 0000 1703 3911
 

ZVR: 845383846 / Verein Märchensommer (Nina Blum, Helmut Kulhanek)
 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, Datenschutzanpassungsgesetz, TKG).

Mit nachstehenden Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die rechtlich relevanten Aspekte der Datenverarbeitung durch unseren Verein. Diese Informationen richten sich nicht nur an unsere Kunden, sondern auch an unsere Geschäfts- und Kooperationspartner und sonstigen Interessenten (wie z.B. Personen, die sich lediglich mit einer Anfrage an uns wenden oder Bewerber für eine Mitarbeit in unserem Verein).


Informationen gemäß Art 13 DSGVO:

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
Name: Verein Märchensommer
ZVR: 845383846
Adresse: 1070 Wien, Mariahilferstraße 88/1/8
Telefon: +43 699 13 44 11 44
E-Mail: info@maerchensommer.at


Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten:
-    Nachname und Vorname bzw. Firma
-    Geburtsdatum
-    Postadresse
-    Telefonnummer
-    E-Mail-Adresse 
-    IP-Daten des Anschlussinhabers (dies nur im Rahmen einer Vertragsabwicklung über unseren Web-Shop bzw. einen unserer Ticketing-Dienstleister)
-    Kreditkartendaten (dies nur im Rahmen einer Vertragsabwicklung über unseren Web-Shop, unsere Ticket-Hotline bzw. einen unserer Ticketing-Dienstleister)
-    UID-Nummer (dies nur, falls dies aus steuerrechtlichen Gründen erforderlich ist)
-    Daten des Curriculum Vitae (gilt nur für Bewerbungen für eine Mitarbeit in unserem Verein)


Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten:
-    Vertragsabwicklung und vorvertragliche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Tickets und Waren durch unseren Verein bzw. über einen unserer Ticketing-Dienstleister
-    Versendung von Informationsmaterial und Werbefoldern unseres Vereins per Post   bzw. Newsletter
-    Statistik, Marktforschung, Kundenbindung und -gewinnung
-    Abwicklung von Verträgen mit unseren Geschäfts- und Kooperationspartnern
-    Bearbeitung von Anfragen von Interessenten
-    Prüfung von Bewerbungen für eine Mitarbeit in unserem Verein


Rechtsgrundlagen, auf deren Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten:
-    Vorliegen Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke,
-    Erforderlichkeit der Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Setzung von vorvertraglichen Maßnahmen,
-    Erforderlichkeit der Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder
-    Vorliegen eines berechtigten Interessen unsererseits oder eines Dritten, sofern nicht Ihre Interessen überwiegen


Berechtigte Interessen, die von uns bzw. einem Dritten verfolgt werden:
-    Erfüllung unseres Vereinszwecks
-    Kundenbindung und -gewinnung
-    Statistik
-    Marktforschung

    
Kategorien der Empfänger der personenbezogenen Daten:
-    IT-Support
-    Ticketing-Dienstleister
-    Abwickelnde Bankinstitute bzw. Zahlungsdienstleister
-    von uns beauftragte Versandunternehmen
-    Newsletter-Webdienst
-    Marktforscher
-    Steuerberater, Finanzamt
-    sonstige Behörden und Gerichte (sofern zu einer Datenweitergabe an diese im Anlassfall eine entsprechende Verpflichtung bzw. Berechtigung besteht)


Speicherdauer der personenbezogenen Daten:
-    jedenfalls für die Dauer des Bestehens der Kunden- bzw. Geschäftsbeziehung
-    darüber hinaus: bis zum Ablauf der jeweiligen zivilrechtlichen Fristen zur Geltendmachung der beidseitigen Ansprüche aus einem geschlossenen Vertrag oder vorvertraglichen Schuldverhältnis sowie bis zum Ablauf der steuer- und (falls erforderlich) arbeitsrechtlichen Aufbewahrungsfristen
-    bei Vorliegen einer Einwilligung zur Datenverarbeitung Ihrerseits: bis zum Widerruf der Einwilligung, längstens jedoch zehn Jahre (sofern Ihrem Widerruf bzw. der genannten Frist keine gesetzliche Verpflichtung entgegensteht)
 

Ihre Rechte:
-    Recht auf Auskunft:
Sie haben das Recht von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese Daten und Information gemäß Art 15 DSGVO.
-    Recht auf Berichtigung:
Sie haben das Recht von uns die Berichtigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke haben Sie auch das Recht die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung -  zu verlangen (Art 16 DSGVO).
-    Recht auf Löschung:
Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten gelöscht werden, sofern einer der in Art 17 DSGVO genannten Gründe zutrifft.
-    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie haben das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen des Art 18 DSGVO gegeben ist.
-    Recht auf Datenübertragbarkeit:
Sie haben das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen des Art 20 DSGVO vorliegen.
-    Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung:
Sie haben gemäß Art 21 DSGVO das Recht aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie  betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. 
-    Recht die Einwilligung jederzeit zu widerrufen:
Sie haben das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
    

Beschwerderecht und zuständige Behörde:
Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, 1080 Wien, Wickenburggasse 8, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at.


Weitere Informationen (insbesondere gemäß TKG):
Weitere Informationen zur Nutzung unserer Website, die Cookies und Funktionen des Web-Analyse-Dienstes „Google Analytics“ verwendet, entnehmen Sie bitte folgenden Links:
    
-    Cookies-Erklärung
-    Information zur Verwendung von Google Analytics
 

Informationen zu unserem Newsletter entnehmen Sie bitte folgendem Link:

-    Information zum Newsletter
 

Wir erlauben uns darauf hinzuweisen, dass wir unsere Datenschutzerklärung (aufgrund allfälliger Erweiterung unseres Leistungsangebots, rechtlicher oder technologischer Entwicklungen etc.) laufend anpassen werden und empfehlen daher eine regelmäßige Einsichtnahme in diese Datenschutzerklärung.